Bild Aktuelles
 

LANDRATSAMT AUGSBURG


Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg


Fon: (0821) 3102-3333

Fax: (0821) 3102-2209


E-Mail:


Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 7:30 - 12:30 Uhr
Do. 14:00 - 17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung



Kommunale Gleichstellungsstelle

GleichstellungFrauen und Männer sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin (Art. 3, Absatz 2, GG). Männer und Frauen haben grundsätzlich dieselben staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten (Art. 118, Abs.2, Bayerische Verfassung). Die Gleichstellungsbeauftragten wirken im Rahmen der Zuständigkeit und finanziellen Leistungsfähigkeit des Landkreises auf die Gleichstellung von Frauen und Männern in Familie, Beruf und Gesellschaft hin. (Art 20, Bayerisches Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern – Bayerisches Gleichstellungsgesetz – BayGlg). Die Förderung der gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern in der Verwaltung ist Auftrag im Landratsamt. (Gleichstellungskonzepts des Landratsamtes Augsburg, seit 1997)

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte setzt sich für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ein

  • macht gesellschaftliche Benachteiligungen sichtbar,
  • berät und unterstützt Bürger und Bürgerinnen des Landkreises, die sich in Familie, Gesellschaft und Beruf benachteiligt fühlen,
  • Öffentlichkeitsarbeit zu gleichstellungsrelevanten Themen,
  • berät Kollegen und Kolleginnen in der Verwaltung, initiiert Projekte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • vernetzt Frauengruppen und Organisationen,
  • ist im Team Netzwerk Frauengesundheit,
  • unterstützt den Runden Tisch Alleinerziehende und
  • kann zu Vorträgen und Gesprächen von interessierten Gruppen eingeladen werden

 

 

KONTAKTTELEFONFAXRAUMMAIL

Mathilde Weirather
Leiterin

(0821) 3102-2210

(0821) 3102-1210

HA01A

Herbert Richter
Stellvertreter

(0821) 3102-2374

(0821) 3102-1374

HA01B