Inklusive Kindertagesstätten

In immer mehr Kindertageseinrichtungen ist die Aufnahme von behinderten Kindern (Einzelintegration oder in Integrativ-Gruppen) möglich. Bei der Suche nach einem geeigneten Kita-Platz sind die Beratungsstellen der Offenen Behindertenarbeit behilflich. Außerdem finden Sie bei den Beratungsstellen eine Liste der Kindertageseinrichtungen im Landkreis Augsburg.

Auskunft über die Eingliederungshilfe für behinderte oder von einer Behinderung bedrohte Kinder in Kindertageseinrichtungen erteilt der Bezirk Schwaben (Integrative Kindertagesstätten).

Daneben besteht zusätzlich die Möglichkeit das Angebot von Heilpädagogische Tagesstätten (HPT) und Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE) in Anspruch zu nehmen. Diese Einrichtungen bieten Kindern zwischen drei und sieben Jahren ein individuelles und intensives Förderangebot zur Vorbereitung auf den Schulbesuch.

Beratung dazu erhalten Sie bei den Frühförderstellen oder bei den Beratungsstellen der Förderzentren.


Hinweis: Zum Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule berät seit Januar 2015 die Beratungsstelle Inklusion des Staatlichen Schulamtes im Landkreis Augsburg.

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Eva
Kurdas
Behindertenbeauftragte
(0821) 3102-2491 (0821) 3102-1491 209

Kindertagesstätten