Angebote im Überblick

 

DAS BILDUNGSPORTAL A³

Das Bildungsportal A³ ist ein gemeinsames Projekt des Landkreises Augsburg, der Stadt Augsburg sowie des Landkreises Aichach-Friedberg. Unter dem Motto "Bildung auf einen Klick" bietet es Bürgerinnen und Bürgern einen aktuellen Überblick über das vielseitige Bildungs-, Weiterbildungs- und Beratungsangebot in der Region.

Kern des Internetauftritts www.bildungsportal-a3.de ist die Kurssuche, die unmittelbaren Zugriff auf alle Angebote der regionalen Bildungsträger ermöglicht.

Außerdem finden sich dort Angebote zu bestimmten Themenfeldern (z. B. Digitales lernen, Bildung und Integration, Familienbildung). Das Bildungsportal wird kontinuierlich erweitert, so dass sich immer wieder neue Bildungsthemen darauf finden lassen.


DIE WILLKOMMENSMAPPEN FÜR NEUZUGEZOGENE

Seit Anfang 2019 begrüßt der Landkreis Augsburg - in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten, Märkten und Gemeinden - alle Neubürgerinnen und Neubürger mit der Willkommensmappe. Neuzugezogenen soll damit das Ankommen und Einleben im Augsburger Land erleichtert werden.

Kernstück der Mappe ist eine Broschüre, die Informationen und Ansprechpersonen in der Region zu Themen wie „Familie“, „Beruf“ und „Gesundheit“ bündelt. Darüber hinaus erhalten Neuzugezogene eine Freizeitkarte mit 30 regionalen Highlights sowie ein Postkartenset mit Motiven aus dem Augsburger Land.

Da sich der Landkreis Augsburg an einem starken Zuzug an Personen aus dem Ausland erfreut, gibt es die Willkommensmappe in zehn verschiedenen Sprachen.

Die Willkommensmappe entstand im Rahmen des Bundesprogramms „Bildungskoordination für Neuzugewanderte“, an dem der Landkreis in den Jahren 2016 bis 2020 teilnahm.

 


DER FAKTENCHECK

Mit dem Faktencheck werden für den Landkreis Augsburg wichtige Daten zu Bildungsbereichen zusammengetragen und wesentliche Entwicklungen aufgezeigt. Der Faktencheck versteht sich als Impulsgeber. Der Ansatz lautet: Zahlen sind wichtig und können zentrale Anhaltspunkte liefern – doch eine tiefergehende Analyse muss folgen. Diese Analyse geschieht in Zusammenarbeit mit den Partnern aus den jeweiligen Bereichen, denn nur sie können die Zahlen fachgerecht betrachten und komplexe Ursache-Wirkung-Zusammenhänge feststellen und beurteilen.

Entstanden ist der Faktencheck im Rahmen des Bundesprogramms „Bildungskoordination für Neuzugewanderte“, an welchem der Landkreis von 2016 bis 2020 teilnahm. Dementsprechend bilden die Themen „Integration durch Bildung“ und „Bildungsbeteiligung von Migrantinnen und Migranten“ den Schwerpunkt der ersten Faktenchecks. Im April 2021 folgt der dritte Faktencheck mit dem Schwerpunkt „Integration“. Dieser bildet die Jahre 2014 bis 2020 ab.


DIE INTEGREAT-APP 

Die Integreat-App (www.integreat-app.de) erleichtert Neuzugewanderten im Landkreis Augsburg die Orientierung im Alltag. Die App stellt wichtige Informationen zu verschiedenen Themenbereichen bereit und verweist an Ansprechpersonen in der Region. In erster Linie richtet sich die App an Menschen mit Migrationshintergrund. Deshalb ist die App mehrsprachig verfügbar (Deutsch, Einfaches Deutsch, Englisch, Arabisch, Rumänisch, Türkisch). Darüber hinaus kann auch die Vorlesefunktion genutzt werden.

Die Inhalte und Themen wurden zusammen mit Bildungspartnern im Rahmen eines Workshops erarbeitet. Bei einer Kick-Off-Veranstaltung im Dezember 2019 erfolgte der Startschuss für die Integreat-App, die innerhalb kurzer Zeit auf durchwegs positive Resonanz stieß. Seither wird die App inhaltlich und technisch stetig weiterentwickelt.

Die Integreat-App entstand im Rahmen des Bundesprogramms „Bildungskoordination für Neuzugewanderte“, an dem der Landkreis in den Jahren 2016 bis 2020 teilnahm.

 


DIE ÜBERSICHT „ONLINE-ANGEBOTE ZUM DEUTSCHLERNEN"

Auf der Seite der Integreat-App findet sich eine übersichtliche Auflistung an Online-Angeboten zum Deutschlernen. Speziell für Bürgerinnen und Bürger, die noch nicht so gut Deutsch sprechen, wurde die Übersicht nutzerfreundlich und mehrsprachig gestaltet.

Die Übersicht wird jedoch nicht nur von Betroffenen genutzt. Sie ist zwischenzeitlich auch Hilfsmittel für zahlreiche Beratungsstellen, Unternehmen usw. deren Klienten bzw. Mitarbeitenden ein entsprechendes Deutschlern-Angebot benötigen.


DIE ÜBERSICHT „GEFÖRDERTE DEUTSCHKURSE“

Einmal im Monat erstellt die Beratungsstelle „Deutsch lernen“ eine aktuelle Übersicht des Angebots an geförderten Deutschkursen im Landkreis Augsburg sowie in der Stadt Augsburg. Aufgelistet sind dort die aktuell stattfindenden sowie geplanten Integrationskurse, Berufssprachkurse und Erstorientierungskurse.

Die Auflistung hilft vor allem Bildungs- und Integrationsakteuren (z. B. Beratungsstellen für Neuzugewanderte, Bildungsträger, Amt für Ausländerwesen und Integration), die für ihre Klientinnen und Klienten entsprechende Kursangebote suchen, und schafft zudem Transparenz in der Bildungslandschaft.


DER BILDUNGSNEWSLETTER

Im Dezember 2019 erschien die erste Ausgabe des Bildungs-Newsletters „Up to date – den BILA im Blick“. Der Newsletter erscheint alle zwei Monate. Er enthält Neuigkeiten und Informationen vom und für den Bildungslandkreis Augsburg, Aktuelles aus dem Bildungsbüro, Veranstaltungstipps sowie interessante Veröffentlichungen rund um den Bildungsbereich.

Interessierte können sich hier für den Newsletter anmelden.

Angebote im Überblick