Urlaub, Freizeit, Kultur

Der Landkreis Augsburg bietet für Erholungssuchende eine Vielfalt an abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten. Zahlreiche Museen, eine einzigartige Kulturlandschaft und üppige Natur laden zum Entdecken und Verweilen ein.

Ausgedehnte Waldgebiete und sanfte Hügel charakterisieren einen Großteil des Augsburger Landes. In den Stauden, im Holzwinkel und in der Reischenau haben Sie auf den Rad- und Wanderwegen im Naturpark Augsburg — Westliche Wälder unzählige Möglichkeiten sportlich aktiv zu sein und die herrliche Natur und Landschaft zu genießen. Im einzigen schwäbischen Naturpark entdecken Sie beispielsweise im Holzwinkel die Spuren der Familie Ganghofer aus Welden, deren berühmtestes Mitglied der Autor Ludwig Ganghofer ist.

In den Stauden entspringen die Flüsse Schmutter, Neufnach und Zusam. Malerisch liegt dort das Kloster Oberschönenfeld, die älteste noch existierende Zisterzienserinnenabtei Deutschlands, die berühmt ist für ihr traditionell gebackenes Holzofenbrot.

Das Lechfeld im Süden des Landkreises beeindruckt durch seine Weite. Dort hat auch das Wirtschafts- und Finanzimperium der Fugger seinen Ursprung.

Und im nördlichen Teil des Landkreises loht sich ein Abstecher in das Kloster Thierhaupten und das dazugehörige Klostermühlenmuseum.

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Werfen Sie einen Blick auf die Schönheit der Natur im Augsburger Land und die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung!