Landkreis Augsburg
Neues Radverkehrskonzept


Radeln im Kreis - diskutieren Sie mit!

Der Landkreis Augsburg hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr nachhaltig zu fördern. Dazu wird seit Anfang des Jahres ein umfassendes Radverkehrskonzept erarbeitet. Der Fokus liegt dabei auf dem Alltagsverkehr, da die Bürgerinnen und Bürger dazu bewegt werden sollen, besonders bei Alltagsfahrten vermehrt auf das Fahrrad umzusteigen. Strecken von bis zu fünf Kilometern sind ohne große Anstrengung mit dem Fahrrad zurückzulegen. Doch was ist, wenn Lücken im Radwegenetz vorhanden sind oder sichere Abstellanlagen am Zielort fehlen? Der Landkreis Augsburg möchte von seinen Bürgern erfahren, wo es ihrer Meinung nach beim Radverkehr "klemmt" und welche Netzlücken unbedingt geschlossen werden müssen, damit das Radfahren für sie noch attraktiver wird.

Wann?

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018, um 18 Uhr, im Beruflichen Schulzentrum Neusäß, Landrat-Dr.-Frey-Straße 12, 86356 Neusäß.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Gerne können Sie auch die Meldeplattform RADar! nutzen, um uns über Netzlücken zu informieren.