Die Lehmgrube Lützelburg - wo die seltenen Amphibien hausen

Der Tierschutzverein Augsburg und der Naturpark Westliche Wälder laden gemeinsam zu einer spannenden Führung ein.
Die Kombination aus Beweidung und Tümpeln ist genial. Was die geruhsamen Wiederkäuer als Abkühlung nutzen bietet idealen Lebensraum für die Gelbbauchunke und den Kammmolch. Tauchen Sie ein in das faszinierende Leben dieser beiden Amphibien und erfahren Sie wie Naturschutz und Landwirtschaft Hand in Hand arbeiten.

Treffpunkt: an der Lehmgrube Lützelburg, am Ende der Ziegeleistraße außerhalb von Lützelburg, 86456 Lützelburg
Dauer: ca. 2 Stunden
Begleitung: Dr. Albert Eding, Vorstand des Tierschutzverein Augsburg; Gebietsbetreuerin Annika Sezi
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bei Annika Sezi unter [email protected]naturpark-augsburg.de

Die Lehmgrube Lützelburg - wo die seltenen Amphibien hausen

14.06.2020 10:00 - 12:00