Inklusive Führung und Künstlergespräch zur Freiluftausstellung „Im Dialog – Holzskulpturen von Josef Lang“ in Oberschönenfeld

Am Sonntag, dem 7. November, bietet das Museum Oberschönenfeld zwei Veranstaltungen zur Ausstellung „Im Dialog – Holzskulpturen von Josef Lang“ an.

Um 11 Uhr findet ein Künstlergespräch mit dem Bildhauer Josef Lang statt. Es moderiert Dr. Mechthild Müller-Hennig. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung erfährt man Spannendes über die Arbeitsweise des Künstlers, sowie über den von ihm verwendeten Werkstoff Holz. Schließlich besteht die Möglichkeit zu den auf dem Museumareal ausgestellten Figuren Fragen zu stellen.

Um 14.30 Uhr führen Claudia Böhme und Mechthild Müller-Hennig Blinde, Sehbehinderte und sehende Besucher an die zum Teil überlebensgroßen Holzfiguren heran und laden zum Erspüren ein. Die Figuren spiegeln das Lebensthema des Künstlers aus Denklingen bei Landsberg am Lech wieder: den Menschen und die Menschlichkeit. Josef Lang arbeitete die Figuren jeweils in einem Stück mit der Kettensäge aus einem Eichenstamm heraus.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme nur mit telefonischer Anmeldung 08238 3001-0, Kosten: Museumseintritt. Es gilt die 3G-Regel.

 

(Bildquelle: Dorothee Pesch)

Inklusive Führung und Künstlergespräch zur Freiluftausstellung „Im Dialog – Holzskulpturen von Josef Lang“ in Oberschönenfeld

Startdatum: 07.11.2021 11:00
Enddatum:

Schwäbisches Volkskundemuseum OberschönenfeldOberschönenfeld 4
86459Gessertshausen