Kulturkreis ZusKultur: Vortrag „30 Jahre Wiedervereinigung“

„30 Jahre Wiedervereinigung Deutschlands - Ein historischer Rückblick und anschließende Diskussionsrunde mit lokalen Zeitzeugen“


Der Kulturkreis ZusKultur lädt am Samstag, 9. Oktober 2021 zum historischen Vortrag „30 Jahre Wiedervereinigung Deutschlands - Ein historischer Rückblick und anschließende Diskussionsrunde mit lokalen Zeitzeugen“ mit Dr. Andreas Herch ein. An der Diskussionsrunde nehmen Andrea Demharter, Anni Hartmann, Klaus Schmidt und Herbert Hafner teil.

Letztes Jahr jährte sich die Wiedervereinigung der beiden damaligen deutschen Staaten BRD und DDR zum 30. Mal. Was zu Beginn der 80er Jahre noch unmöglich erschien, wurde 1990 plötzlich Wirklichkeit. Die beiden Staatsgebilde, die seit 1949 offiziell getrennt waren, vereinigten sich unter dem euphorischen Jubel der Bevölkerung beider Länder.

Der erste Teil des Vortrages befasst sich mit dem historischen Gang der Ereignisse seit 1945 und beleuchtet die verschiedenen Phasen der Koexistenz von BRD und DDR bis zum Einigungsprozess 1990. Im zweiten Teil wollen wir in einer Diskussionsrunde auf persönliche Erlebnisse, Eindrücke und Empfindungen mit lokalen Protagonisten eingehen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Der Vortrag findet am Samstag, 9. Oktober 2021, 19 Uhr, im Festsaal "St. Albert", Hochstiftstr. 6, 86441 Zusmarshausen statt (Einlass eine Stunde vor Beginn, freie Platzwahl, bitte aktuelle Corona-Regeln beachten).
Karten im Vorverkauf (5,-- € VVK und AK) gibt es bei "Mein Buchladen", Papierkiste und den Filialen der Raiffeisenbank Augsburger Land West.
Telefonische Reservierung sind unter (08291) 8599390 möglich.

Kulturkreis ZusKultur: Vortrag „30 Jahre Wiedervereinigung“

Startdatum: 09.10.2021 19:00
Enddatum:

Festsaal "St. Albert"Hochstiftstraße 6
86441Zusmarshausen