Scherststetten BildIm Jahre 2002 feierte Scherstetten sein 750-jähriges Jubiläum. Mit der in diesem Rahmen aktualisierten und neu aufgelegten Dorfchronik von Dr. Albert Haider aus dem Jahre 1934 verfügt man über ein historisch detailliert ausgearbeitetes Heimatbuch. Heute besteht das Ortszentrum aus der Kirche St. Peter und Paul mit dem Ensemble aus renoviertem Pfarrhof und umgebautem Pfarrstadel (Theater- und Veranstaltungsraum) sowie der alten Schule (Kindergarten, Gemeindekanzlei, Musikprobenraum) und dem neu errichteten Feuerwehrgerätehaus. Die Gemeinde besteht zusätzlich aus den Ortsteilen Erkhausen sowie Konradshofen und beheimatet rund 1 000 Einwohner.