4. Hebammenfortbildung im Landratsamt Augsburg

Am Mittwoch, 15. November 2017

4. Hebammenfortbildung im Landratsamt Augsburg
organisiert durch das Staatl. Gesundheitsamt
am Mittwoch, 15. November 2017, 13 bis 16.30 Uhr

13 Uhr:
Das neue CF-Screening (Screening auf Mukoviszidose):
Was muss die Hebamme wissen?
Was muss/darf die Hebamme tun?

Referentin: Dr.med. Uta Nennstiel-Ratzel MPH
Kinderärztin und Ärztin für öffentliches Gesundheitswesen
Leitung Sachgebiet GE4
Gesundheitsberichterstattung, Epidemiologie, Sozialmedizin,
Kindergesundheit, Screeningzentrum
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Veterinärstr.2
85762 Oberschleißheim

Anschließend: Zeit für Fragen und Diskussion zum Thema CF (Mukoviszidose)

ca. 14.30 Uhr: Kaffeepause

15 Uhr:
Auswirkungen des Konsums von Crystal Meth von schwangeren Müttern auf die frühkindliche Entwicklung

Referentin: Cordula Henrichs
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche (in Ausbildung)
I. Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Augsburg und Nachsorgeärztin beim Bunter Kreis Nachsorge gGmbH Augsburg
Kommunalunternehmen Klinikum Augsburg
Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München Stenglinstrasse 2, 86156 Augsburg

Angebote der Drogenhilfe Schwaben gemeinnützige GmbH
Referentin: Beatrix Gebauer,
Dipl.-Pädagogin (univ.)
Beratungsstelle der Drogenhilfe Schwaben,
Jesuitengasse 9, 86152 Augsburg

Anschließend: Zeit für Fragen und Diskussion zum Thema Crystal Meth

ca. 16.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Ort: Landratsamt Augsburg, Prinzregentenplatz 4, 86150 Augsburg
(in direkter Nähe des Hauptbahnhofs Augsburg)

Parken: in den umliegenden Straßen, Parkhäusern oder Parkplätzen
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen

Anmeldung erbeten auch kurzfristig mit
- u. a. Faxantwortformular oder an
- gesundheitsamt@lra-a.bayern.de Stichwort "Hebammenfortbildung" oder
- telefonisch: 0821 3102-2101 oder -2108