Botschafter treffen sich im Klinikum

Einmal im Jahr kommen die Botschafter des Landkreises Augsburg zusammen, um sich zu vernetzen und auszutauschen. Das achte Botschaftertreffen fand dieses Mal - im Hinblick auf die Universitätswerdung - im Klinikum Augsburg statt. Nach der Begrüßung der Gäste durch Landrat Martin Sailer und den Vorstandsvorsitzenden des Klinikums, Alexander Schmidtke, erläuterte Gründungsdekanin Prof. Dr. Martina Kadmon in einem Vortrag die Entwicklungsschritte bis hin zum Uniklinikum. Beim späteren Rundgang durch die Kinderklinik und den sogenannten Anbau West, der Ende 2018 fertig gestellt und das neue Intensivzentrum am Klinikum werden soll, konnten sich die Botschafter selbst ein Bild vom Fortschritt machen.

Weitere Höhepunkte der Veranstaltung waren die Berichte der Botschafter Kersten Thiele-Küchle und Wolfgang Scherer sowie die Ernennung sechs neuer Botschafter. Diese sind: Die Vorsitzende des sozialen Vereins "contact in Augsburg e. V.", Roswitha Kugelmann aus Königsbrunn, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Augsburger Land, Dr. Jürgen Idzko aus Bobingen, der Geschäftsführer der "städtischen Gesellschaft für Wohnbau und Gewerbeansiedlung der Stadt Königsbrunn", Günther Riebel und die dreifache Boxweltmeisterin sowie Gesellschafterin der Firma Schüssler GmbH, Tina Schüssler aus Neusäß. In Abwesenheit wurden außerdem der hauptberufliche und weltweit tätige Cellist Maximilian Hornung aus Dinkelscherben und Markus Schuster, der Leiter der Schuster-Mühle in Großaitingen in den Kreis der Botschafter aufgenommen.

"Ich freue mich sehr, dass Sie sich dazu entschlossen haben, Botschafter des Landkreises Augsburg zu werden und somit unsere Region im In- und Ausland repräsentieren", bedankte sich Landrat Martin Sailer am Ende bei den neuen Botschaftern und schloss auch die übrigen Botschafter in seinen Dank mit ein.