Der neue Abfallkalender 2020 ist da

Landrat Martin Sailer stellt Abfallkalender und AbfallApp vor

Damit die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis auch im Jahr 2020 keinen Abfuhrtermin verpassen, ist im Internet ab sofort der neue Abfallkalender 2020 unter www.awb-landkreis-augsburg.de/awb/entsorgung/abfuhrtermine abrufbar. Zudem wurden auch die Termine in der kostenlosen AbfallApp aktualisiert. Landrat Martin Sailer hat den neuen Abfallkalender kürzlich im Landratsamt Augsburg vorgestellt.

 

Ort und Straße auswählen

Wählt man Ort und Straße bzw. Ortsteil aus, erhält man den übersichtlichen, straßen- bzw. ortsteilspezifischen Kalender. Der Kalender enthält die Abfuhrtage für Rest- und Biomüll, Altpapier (Blaue Tonne, Grüner Container) und Verpackungen (Gelber Sack / Gelber Container) sowie die beiden Termine für die Problemabfallsammlungen. Außerdem sind die Feiertagsverschiebungen berücksichtigt.

 

Abfallarten filtern

Im Abfallkalender können die Abfallarten gefiltert werden. Das heißt, es werden im Kalender und in der Legende nur die individuell ausgewählten Abfallarten angezeigt.

 

AbfallApp

Es gibt unzählige Dinge, an die man im Alltag denken muss. Um dabei die rechtzeitige Bereitstellung der Müllbehälter nicht zu vergessen, bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg seinen Bürgerinnen und Bürgern die kostenlose AbfallApp an.

Die App erinnert zuverlässig an alle Abfuhrtermine und enthält darüber hinaus zusätzliche Informationen rund um die Abfallentsorgung sowie den Verschenkmarkt. Verfügbar ist die AbfallApp für alle mobilen Apple-Geräte, alle Endgeräte mit dem Google Betriebssystem Android und für Windows-Phone-Geräte. Bezogen wird die AbfallApp über die App-Stores des jeweiligen Anbieters.

„Der neue Abfallkalender wurde von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit viel Sorgfalt zusammengestellt. Sollten Unstimmigkeiten festgestellt werden, sind alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg umgehend zu benachrichtigen“, so Landrat Martin Sailer.