7.000 Euro für karitative Zwecke

600 Läuferinnen und Läufer unterstützen durch ihre Teilnahme am Landkreislauf Projekte zur Förderung der Jugendarbeit

Durch ihre Teilnahme am diesjährigen Landkreislauf in Zusmarshausen haben rund 600 Läuferinnen und Läufer 7.000 Euro für karitative Zwecke der Bürgerstiftung Augsburger Land e. V. sowie für weitere lokale Projekte zur Förderung der Jugendarbeit „erlaufen“. Die von der Sparkasse Schwaben-Bodensee aufgestockte Spende, die an die Anzahl der teilnehmenden Teams geknüpft war, wurde kürzlich im Rahmen eines kleinen Helferfestes des TSV Zusmarshausen übergeben. „Es ist einfach toll, wie viele Menschen sich nach der corona-bedingten Pause für das Gelingen unseres Landkreislaufs eingesetzt haben“, bedankte sich der stellvertretende Landrat Hubert Kraus bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.