Arbeitslosenquote sinkt erneut leicht

Trotz der aktuellen Lage zeigt sich der Arbeitsmarkt stabil, denn zum zweiten Mal in Folge ist die Arbeitslosenquote seit Beginn der Corona-Krise im Landkreis Augsburg leicht zurückgegangen. Im Oktober lag sie bei 3,1 Prozent und ist damit um 0,2 Prozent niedriger als noch im September. Insgesamt waren im vergangenen Monat 4.443 Menschen im Augsburger Land arbeitslos gemeldet.

Die Auswirkungen der ersten Corona-Welle spiegeln sich nach wie vor auch auf dem Arbeitsmarkt wider. Ein Blick in das vergangene Jahr zeigt, dass die Arbeitslosenquote im Oktober 2019 um
0,8 Prozent niedriger war. „Auch, wenn die aktuellen Arbeitslosenzahlen eine rückläufige Tendenz zeigen, wird der Arbeitsmarkt weiterhin im hohen Maße durch Kurzarbeit stabilisiert. Hinzu kommt, dass das öffentliche Leben im November erneut heruntergefahren wird, was insbesondere die Wirtschaft vor große Herausforderungen stellt. Um Arbeitsplätze in unserer Region zu sichern, sind die Unternehmen dazu aufgerufen, die Corona-Hilfsangebote des Bundes in Anspruch zu nehmen“, so der Landrat.