Erfolgreich auf dem Weg zur digitalen Kita

Begleitung auf dem Weg in die digitale Bildungswelt

Die im September 2021 gestartete Kampagne „Startchance kita.digital“ ist ein mehrjähriges, kostenfreies Qualifizierungsangebot des Bayerischen Familienministeriums für alle bayerischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horte sowie Häuser für Kinder, das durch Mittel des Bundesfamilienministeriums aus dem Gute-Kita-Gesetz mitfinanziert wird. Vertreterinnen und Vertreter aus zwölf Kindertageseinrichtungen, die an der Kampagne im Landkreis Augsburg teilgenommen haben, konnten sich nun bei der Abschlussveranstaltung im Landratsamt über ihre Teilnahmeurkunde freuen.

In den einjährigen Kampagnenkursen gehen die daran teilnehmenden Kitas mit den Kindern und unter Einbezug der Eltern und begleitet von qualifiziertem Personal ihre ersten Schritte in die digitale Bildungswelt. Mit großem Engagement haben sich die Kitas – trotz pandemiebedingter Zusatzbelastungen – gemeinsam auf den spannenden Weg zur digitalen Kita gemacht. Sie erhielten vielfältige Anregungen für die digitale Foto-, Audio- und Filmarbeit mit Kindern und wie sie dabei die Eltern als Partner einbeziehen können. Dazu wurden auch der Onlinekurs (MOOC) „Startchance kita.digital“ sowie digitale Vernetzungsmöglichkeiten erprobt.

Die Teilnahme an der Kampagne ist für Kitas eine große Bereicherung, um Kinder an die digitale Welt, deren Chancen und Herausforderungen aktiv und sicher heranzuführen.

Weitere Informationen zur Kampagne sind online unter www.ifp.bayern.de/projekte/qualitaet/startchancekitadigital.php zu finden.