Ferien-Schwimmwoche kommt bei Kindern gut an

Schwimmunterricht vermittelt mit Spaß fast 100 Jungen und Mädchen Technik und sicheres Verhalten an und im Wasser

Der Landkreis Augsburg hat in Kooperation mit dem Kreisjugendring Augsburg-Land und der Wasserwacht des BRK Kreisverbands Augsburg-Land in den Sommerferien eine Ferien-Schwimmwoche angeboten. Vom 16. bis 20. August lernten 95 Kinder ab acht Jahren in der Singoldwelle Schwabmünchen, im Panoramabad Dinkelscherben, im Aquamarin Bobingen und SunSplash Freibad Meitingen das sichere Verhalten in und am Schwimmbecken und wie sie sich in einem Notfall richtig verhalten und erste Hilfe leisten können. „Im Vordergrund standen dabei natürlich der Badespaß und die Verbesserung der Schwimmtechnik“, erklärt die Sportbeauftragte des Landkreises Barbara Wengenmeir. Fast alle Kinder haben am Ende der Woche das nächsthöhere Schwimmabzeichen absolviert. Dass die Ferien-Schwimmwoche im Landkreis so ein großer Erfolg war, freut auch den Stellvertreter des Landrats Dr. Michael Higl: „Die örtlichen Wasserwachten waren einfach spitze aufgestellt und haben den Kindern mit vielen kreativen Ideen, Engagement und Leidenschaft alle wichtigen Punkte zum sicheren Verhalten an und im Wasser beigebracht. Mein Dank geht an sie und außerdem natürlich an alle an der Organisation Beteiligten, ohne die diese tolle Aktion nicht möglich gewesen wäre!“ Im kommenden Jahr sollen wieder eine Ferienschwimmwoche sowie ein Schulschwimmangebot in einer der letzten beiden Ferienwochen stattfinden. Die Wasserwacht und der Kreisjugendring haben bereits für beide Projekte große Bereitschaft signalisiert.