Jahrelanges Engagement für den SV Untermeitingen

Zwei Landkreisbürgerinnen erhalten Ehrenzeichen

Im Sportverein Untermeitingen e. V. sind Elfriede Ebner und Isabella Uhl definitiv keine Unbekannten. Seit Jahrzehnten prägten die beiden dort durch ihr ehrenamtliches Engagement das gesellschaftliche Leben des Vereins entscheidend mit und sind zum Teil auch heute noch aktiv. Nach der Auszeichnungsanregung durch den Untermeitinger Bürgermeister Simon Schropp verlieh Landrat Martin Sailer den beiden Frauen das Ehrenzeichen für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern.

Die erste Geehrte, Elfriede Ebner, zählt zu den langjährigen und ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des SV Untermeitingen, der mit seinen acht Abteilungen ein großes Angebot an Breitensport bietet. Von 2005 bis 2011 war sie Abteilungsleiterin der Gymnastikgruppe und hatte vorher für fünf Jahre das Amt der Kassiererin dieser Abteilung inne. Als dritte Vorsitzende des Sportvereines hat sich die 69-Jährige weit über das übliche Maß hinaus für die Mitglieder und den Vereinssport eingesetzt. Neben diesem großen und zeitintensiven Engagement war Elfriede Ebner ebenso gerne im kirchlichen Bereich in ihrer Kommune aktiv: Als Kirchenpflegerin stand sie der Pfarrei St. Stephan in Untermeitingen tatkräftig zur Seite.

Auch Isabella Uhl bringt sich seit mittlerweile über 25 Jahren in überdurchschnittlicher Art und Weise im SV Untermeitingen ein: Von 1993 bis 1995 war Isabella Uhl die stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Gymnastik, die sie anschließend für zehn Jahre als Abteilungsleiterin führte. Zudem ist die Geehrte auch heute noch aktiv und unterstützt den Verein unter anderem seit über 20 Jahren als Übungsleiterin der Gymnastikgruppe sowie als erste Vorsitzende an der Vereinsspitze (seit 2008). Doch nicht nur dem Sportverein hat Frau Uhl viele Stunden ihrer Freizeit geschenkt, auch im öffentlichen Leben ihrer Heimatgemeinde engagierte sie sich ehrenamtlich. So ist sie seit 2008 Mitglied des Gemeinderats in Untermeitingen und bei der Freien Wählervereinigung ebenfalls als Vorstandsmitglied tätig. Hierbei kümmert sie sich um die Bereiche Protokoll und Presse. Ihr Ehrenamt bei der Kirchenverwaltung St. Stephan hat Isabella Uhl seit 2013 inne.

„Ihre beiden Namen sind untrennbar mit dem SV Untermeitingen verbunden. Menschen wie Sie sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken – jedoch werden sie leider immer weniger. So ein aktives und lebendiges Vereinsleben wie beim SV Untermeitingen ist nur durch tatkräftige Hände wie Ihre möglich. Dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken.“ Mit diesen Worten überreichte Landrat Martin Sailer der anwesenden Elfriede Ebner ihre wohlverdiente Auszeichnung. Isabella Uhl war terminlich verhindert und konnte leider nicht persönlich an der Feierstunde im Landratsamt teilnehmen.