Kraftwerk Sonne: Kostenfreie Infos vom Solarexperten

Anmeldung zum Photovoltaik-Webinar ab sofort möglich

 

Sommerzeit ist Sonnenzeit! Und auch der April hat Deutschland schon ordentlich mit Sonne verwöhnt. So ist noch nie so viel Strom aus Photovoltaik (PV) erzeugt worden wie in der Osterwoche: Solarenergie sorgte für 23 Prozent der hiesigen Stromerzeugung. Auch Solaranlagenbesitzer konnten sich freuen. Statt üblicherweise 150 lieferten knapp 300 Sonnenstunden üppig Strom für den eigenen Haushalt. Mit einer durchschnittlich großen Photovoltaikanlage von sieben Kilowattpeak (das entspricht rund 45 Quadratmetern Dachfläche) auf einem Einfamilienhaus konnten im April rund 800 Kilowattstunden Strom produziert werden – mehr als doppelt so viel wie eine vierköpfige Familie verbraucht. 

Für Hausbesitzer, die bisher noch keine Photovoltaik auf dem Dach haben, bietet die Stabsstelle Mobilität und Klimaschutz des Landratsamtes Augsburg im Rahmen seiner Solaroffensive „Mein Haus – mein Kraftwerk“ am Montag, 8. Juni 2020, um 18 Uhr das kostenfreie Webinar „Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage: Pack die Sonne auf dein Dach, in den Speicher oder ins Elektroauto“ an. 

Darum geht es
Themen sind die Autarkie von Energielieferanten durch eigenerzeugten Strom, die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen, Batteriespeichern und Elektroautos sowie steuerliche Aspekte plus Infos zu den aktuellen gesetzlichen Gegebenheiten und Förderungen. 

Wie läuft das Webinar ab? 
Das Webinar wird online kostenfrei stattfinden und rund zwei Stunden dauern. Über eine Chatfunktion ist ein Austausch mit dem Referenten möglich. Teilnehmer benötigen einen PC mit Internetzugang sowie ein Telefon. Vorteilhaft ist die Nutzung eines Headsets. 

Anmeldung
Referent ist Michael Vogtmann, unabhängiger Solarberater der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie, Landesverband Franken e. V. (DGS). Wegen beschränkten Platzangebots wird um verbindliche Anmeldung bis 2. Juni unter Nennung des Wohnorts bei Johanna Jobelius-Wojtczyk, Telefon 0821/ 3102-2222, E-Mail: [email protected]LRA-a.bayern.de gebeten.

Weitere Informationen erhalten Solarinteressierte unter: www.landkreis-augsburg.de/solar