STADTRADELN und Schulradeln 2024

Aktionen laden zum Kilometersammeln im Landkreis ein

Wie in den vergangenen Jahren findet auch 2024 die weltweit größte internationale Fahrradkampagne STADTRADELN statt: Von 2. bis 22. Juni sind die Landkreisbürgerinnen und -bürger eingeladen, zum Schutz des Klimas kräftig in die Pedale zu treten.

 

In Zeiten von immer höheren Energiepreisen fällt es besonders leicht, das Auto stehenzulassen und sich aktiv mit dem Fahrrad fortzubewegen. Dabei ist es egal, ob man zum Einkaufen, zur Schule, zur Arbeit fährt oder einen Familienausflug macht. Der fahrradfreundliche Landkreis Augsburg bietet viele Möglichkeiten und ein gut ausgebautes Radwegenetz. 

 

Für zusätzliche Motivation sorgt auch der Wettbewerb mit anderen Teams. Um an der Kampagne teilzunehmen, können alle Bürgerinnen und Bürger ein STADTRADELN-Team gründen oder einem bestehenden beitreten. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.stadtradeln.de/landkreis-augsburg möglich. Hier oder in der STADTRADELN-App kann man jeden Tag die eigenen Kilometer eintragen und prüfen, wie die eigene Kommune im Vergleich zum Rest des Landkreises dasteht. Dabei gibt es verschiedene Kategorien: Gesamtkilometer, Kilometer pro Einwohner und fahrradaktivstes Kommunalparlament.

 

Auch das Schulradeln startet bereits zum fünften Mal 

Neben dem STADTRADELN findet im Landkreis Augsburg dieses Jahr bereits zum fünften Mal das Schulradeln statt. Im gleichen Aktionszeitraum wie beim STADTRADELN werden von den Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrkräften und Eltern möglichst viele Kilometer erradelt. Auch hier werden die drei fahrradaktivsten Schulen vom Landkreis ausgezeichnet. Außerdem werden die beim Schulradeln gesammelten Kilometer den Kommunen und dem Landkreis beim STADTRADELN gutgeschrieben.

 

Landrat erfreut über die Beliebtheit der STADTRADELN-Kampagne

Landrat Martin Sailer ist begeistert und bestätigt die positiven Ergebnisse aus den letzten Jahren: „Die Beliebtheit der STADTRADELN-Kampagne äußert sich auch darin, dass die Aktion mittlerweile in der Hälfte der Landkreiskommunen etabliert ist. Wir sind sehr stolz, diese Kampagne in unserem Landkreis jedes Jahr anbieten zu können und sind gespannt, ob wir das letztjährige Ergebnis wieder übertreffen werden.“

 

Großer Aktionstag rund ums Fahrrad am 2. Juni in Zusmarshausen

Auch in diesem Jahr wir wieder ein Rad-Aktionstag organisiert. Dieser findet in Zusammenarbeit mit dem Markt Zusmarshausen am Sonntag, 2. Juni, von 10 bis 17 Uhr auf dem Zusmarshauser Rathausplatz statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, vor Ort die Fahrradwaschanlage zu nutzen, die Ausstellung vom Deutschen Fahrradmuseum zu bestaunen oder sich das eigene Fahrrad zur Diebstahlprävention codieren zu lassen. Die Codierung kann nach Vorlage eines gültigen Kaufbeleges durchgeführt werden. Um 12 Uhr wird Bürgermeister Uhl besondere Einblicke bei einer Rathausführung geben und um 14.30 Uhr werden attraktive Preise verlost. Für das leibliche Wohl ist im Rahmen des zeitgleich stattfindenden Frühjahrsmarktes und beim „Tag der offenen Tür“ der Freiwilligen Feuerwehr Zusmarshausen bestens gesorgt. 

 

Die besten Ergebnisse werden belohnt

Am Montag, 22. Juli, findet im Landratsamt Augsburg die Abschlussveranstaltung zum STADTRADELN 2024 statt. Dabei werden die besten Ergebnisse belohnt. Der Landkreis Augsburg vergibt Preise in den vier Kategorien: Fahrradaktivstes Team mit den meisten Kilometern, fahrradaktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Person, größtes Team sowie fahrradaktivster Einzelradler. Mitmachen lohnt sich also!