Viele Neuerungen in den Bereichen Kunst & Kultur

Kulturbereich des Landkreises macht Tage der offenen Ateliertür virtuell möglich und geht mit eigener Website online

In den vergangenen Jahren hat sich im Landkreis Augsburg eine lebendige Kunstszene entwickelt. Viele bildende Künstler*innen aus dem Augsburger Land haben sich inzwischen regional und zum Teil auch national einen Namen gemacht. Umso größer war bei Liv Reinacher, der Kulturbeauftragten des Landkreises Augsburg, Anfang des Jahres die Freude, dass sich elf von ihnen nach der Premiere im Jahr 2017 nun schon zum zweiten Mal dazu bereit erklärt haben, ihre Ateliers für Besucher*innen zu öffnen. „Da die Tage der offenen Ateliertür wegen des Coronavirus nicht wie geplant am 17. und 24. Mai 2020 vor Ort in den Ateliers der Künstler stattfinden können, haben wir uns dazu entschlossen, den Künstler*innen in Form von Videoclips virtuell bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Auf diese Weise können wir Interessierten trotz aller Beschränkungen einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des künstlerischen Arbeitens bieten“, erklärt Reinacher.

In insgesamt elf Kurzfilmen werden die über das gesamte Landkreisgebiet verteilten Ateliers besucht, die den Zuschauer dazu einladen, eine abwechslungsreiche Reise mit zahlreichen künstlerischen Facetten von Zeichnungen bis Malerei über Skulpturen bis hin zu Installationen anzutreten. „Kunst und Kultur sind identitäts- und heimatstiftend. Ohne sie ist ein funktionierendes gesellschaftliches Miteinander für mich unvorstellbar“, so Landrat Martin Sailer. Umso mehr freue es ihn, dass man mit den virtuellen Tagen der offenen Ateliertür eine Möglichkeit gefunden habe, Kunstschaffende und Kunstinteressierte zueinander zu bringen. Und er ergänzt: „Vielleicht schaffen wir es durch die Videos ja sogar, zukünftig auch Menschen für die Tage der offenen Ateliertür zu begeistern, die sonst Hemmungen gehabt hätten, einen Künstler oder eine Künstlerin zu Hause zu besuchen.“

Ab Donnerstag, 30. Juli 2020, wird nun jede Woche ein Video-Atelierbesuch auf der neuen Kulturhomepage des Landkreises Augsburg (www.landkreis-augsburg-kultur.de), auf der Kampagnen-Homepage www.landkreis-fuer-alle.de sowie auf den Social-Media-Kanälen des Landkreises (Facebook, Instagram und Youtube) veröffentlicht.

Kunst & Kultur im Landkreis haben ab sofort eine eigene Homepage

Auf der neuen Kulturhomepage können Interessierte ebenfalls ab Donnerstag, 30. Juli 2020, die gesamte Vielfalt und Faszination der Kunst- und Kulturwelt im Augsburger Land entdecken. „Zur Förderung des kulturellen Lebens in unseren Städten, Märkten und Gemeinden haben wir verschiedene Projekte wie zum Beispiel den Kunstraum oder den Kunstpreis ins Leben gerufen. Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich diese und weitere tolle Kulturveranstaltungen und -konzepte auf unserer neuen Website anzuschauen und sich ein Bild von unserer Kulturarbeit zu machen“, freut sich Landrat Martin Sailer.

Für Fragen rund um die Themen Kunst und Kultur, die virtuellen Tage der offenen Ateliertür und die neue Homepage steht die Kulturbeauftragte Liv Reinacher unter Telefon 0821 3102 2930 gerne zur Verfügung.