Zwanzig Tagespflegepersonen schließen Qualifizierung zur Kinderbetreuung erfolgreich ab

Absolventinnen ermöglichen zusätzliche Betreuungsplätze

In der Fachstelle Kindertagespflege des Amts für Jugend und Familie haben zwanzig Personen die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson bzw. Tagesmutter erfolgreich durchlaufen. Die Absolventinnen sind nun dazu legitimiert, ab September 2022 bis zu fünf Kinder in ihren Privathaushalten zu betreuen oder als Assistenzkräfte in einer Kindertagesstätte zu arbeiten. Als Kindertagespflegepersonen ermöglichen die zwanzig Kräfte, dass im Landkreis zusätzliche Betreuungsstellen für Kinder zwischen einem und drei Jahren oder für Schulkinder bereitgestellt werden können.

 

Fachstelle berät Interessierte zum Qualifizierungsprozess

Der rund fünfmonatige Qualifizierungsprozess umfasst 160 Unterrichtseinheiten und vermittelt pädagogische Kenntnisse und Fertigkeiten in den Themenbereichen Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern. Interessentinnen und Interessenten können sich im Vorfeld unverbindlich zur Qualifizierung in der Fachstelle Kindertagespflege beraten lassen. Die zuständigen Kolleginnen und Kollegen sind unter den Durchwahlen 0821 3102-2433, -2372 und -2867 erreichbar. Weitere Informationen sind auch auf der Website des Landkreises www.landkreis-augsburg.de im Bereich Bildung und Familie zu finden.