Firma Ludwig sorgt für Sicherheit auf den Straßen

Landrat Martin Sailer besucht die Ludwig Verkehrssicherung AG in Untermeitingen

Mitte Februar stattete Landrat Martin Sailer gemeinsam mit Untermeitingers Bürgermeister Simon Schropp der Ludwig Verkehrssicherung AG einen Besuch ab. Das Unternehmen im Süden des Landkreises gilt als Spezialist für Verkehrssicherung im süddeutschen Raum.

Im Jahr 2009 verlagerte der Geschäftsführer Bernd Ludwig den Firmenstandort von Kaufering nach Untermeitingen. Dort baute er ein Bürogebäude mit 200 Quadratmetern und eine Halle mit circa 1.000 Quadratmetern Nutzfläche. Neben dem Hauptsitz in Untermeitingen leitet Bernd Ludwig außerdem Filialen in Augsburg, München, Rosenheim und Ulm.

Der Schwerpunkt der Firma liegt auf der Baustellenabsicherung. Hier übernimmt die Ludwig Verkehrssicherung AG die komplette Planung und Sicherung, wickelt alles rund um die Genehmigung bei den Behörden für die Baufirma ab und führt tägliche Kontrollen durch. „Des Weiteren werden alle Verkehrsschilder, Lichtsignalanlagen, Bauzäune und alles, was sonst noch zur Baustellenabsicherung benötigt wird, von uns bereitgestellt“, erklärt Geschäftsführer Bernd Ludwig. Allein für dieses Aufgabengebiet sind derzeit im Hauptsitz in Untermeitingen sechs Angestellte beschäftigt. Die Ludwig Verkehrssicherung AG sichert jedoch nicht nur Baustellen, sondern auch andere Veranstaltungen, wie z. B. die Radlnacht in München, ab.

Außerdem installieren und programmieren sie Ampeln an Baustellen oder Fußgängerüberwegen und bringen verschiedene Markierungen auf der Fahrbahn an. Dazu werden die Mitarbeiter nach den Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) geschult und somit zum geprüften Verkehrssicherer ausgebildet. „Durch Ihre Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und das nicht nur in unserem Landkreis Augsburg, sondern auch weit darüber hinaus“, zeigte sich Landrat Martin Sailer über das vielseitige Leistungsangebot des Betriebes beeindruckt.