Jurastudenten besuchen Landratsamt

Ende Januar besuchte Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht zusammen mit Studenten der Universität Augsburg erstmalig das Landratsamt Augsburg. Im Rahmen der Vorlesung „Öffentliches Wirtschaftsrecht“ sollten alle Teilnehmenden einerseits einen Eindruck der Rolle und Aufgabengebiete eines Verwaltungsjuristen an einem Landratsamt gewinnen und andererseits Einblicke in die Praxis im Bereich Gewerbe- und Gaststättenrecht bekommen.

 

Zu Beginn berichtete Geschäftsbereichsleiterin Marion Koppe ihren Zuhörern von ihrem Werdegang als Verwaltungsjuristin, stellte ihren Geschäftsbereich „Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Kommunales und Verbraucherschutz“ mit seinen verschiedensten Rechtsgebieten vor und schilderte die Herausforderungen, mit denen man als Jurist an einem Landratsamt täglich konfrontiert ist. Anschließend gewährte die Fachbereichsleiterin für „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“, Verena Wanner, den Studenten Einsicht in ihren vielseitigen Aufgabenbereich und referierte zum praktischen Vollzug des Gaststätten- und Gewerberechts.

 

Prof. Dr. Wollenschläger freute sich über die gelungene Veranstaltung: „Die Studierenden haben heute einen gelungenen Einblick in die Praxis gewonnen. Gerne werde ich das Landratsamt im nächsten Jahr mit einer weiteren Studenten-Gruppe besuchen.“