Landkreislauf trotz Regen erfolgreich

Der Landkreislauf 2019 in Wehringen ist nach anfänglichen wetterbedingten Verzögerungen erfolgreich über die Bühne gegangen.
Hier finden Sie die Ergebnisse
 

____________________________________________________________________

+ + + UPDATE 11.50 + + +

Nach aktuellem Stand kann der Landkreislauf ohne wetterbedingte Störungen bis zum Ende durchgeführt werden. Seit 10 Uhr sind die Läuferinnen und Läufer auf der Strecke und aktuell deutet alles daraufhin, dass keine weiteren Gewitterfronten die Sportler gefährden könnten. Selbstverständlich wird das Wetter auch weiterhin beobachtet und bewertet, so dass weder Teilnehmer noch Helfer einem Risiko ausgesetzt werden.

Allen Läuferinnen und Läufern viel Erfolg. Die Ergebnisse und Bilder gibt es ab Montag hier auf unserer Homepage.

 

______________________________________________________________________

+ + + UPDATE 10.10 Uhr + + +

Startschuss gefallen

Seit 10 Uhr sind die ersten Läuferinnen und Läufer auf der Strecke und auch der Kinderlauf wurde erfolgreich durchgeführt.

Als die Organisatoren des Landkreislaufs verkündeten, dass der Lauf nicht abgesagt wird, sondern wie geplant um 10 Uhr gestartet werden kann, gab es spontanen Szenenapplaus seitens der motivierten Sportler. Insgesamt gehen damit heute etwa 920 Erwachsene, 70 Kinder und 50 Nordic Walker an den Start. Sowohl Polizei, Feuerwehr und BRK hatten bei der Wetterbewertung vor dem Start grünes Licht gegeben. Lediglich eine Einschränkung auf der Nordic Walking-Strecke war nötig, da die Motorrad-Einsatzkräfte des Roten Kreuzes einen bergigen Abschnitt als nicht sicher eingestuft hatten. Kein Problem für die flexiblen Organisatoren und Helfer vor Ort - sie fanden schnell eine Lösung und veränderten die Streckenführung.

"Nun wird in regelmäßigen Abständen eine Wetterbewertung durchgeführt", erklärt Sportbeauftragte Barbara Wengenmeir, "damit auch alle weiteren Läufer sicher ins Ziel kommen."

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
9 Uhr

Aufgrund des starken Regens ist der Start des heutigen Landkreislaufs in Wehringen im südlichen Landkreis Augsburg von 9 Uhr auf 10 Uhr nach hinten verschoben worden.

"Wir möchten für unsere Läuferinnen und Läufer kein Risiko eingehen", begründet die Sportbeauftragte des Landkreises Barbara Wengenmeir ihre Entscheidung, die Startzeit zu verschieben. Alle Läufer, die bereits vor Ort oder auf dem Weg sind, haben die Möglichkeit, sich während der Wartezeit im Zelt im Trockenen aufzuhalten. Oberste Priorität hat für die Organisatoren der Großveranstaltung die Sicherheit der mehr als 1000 Sportler, deshalb wird die Wetterlage weiterhin genau beobachtet. Eine komplette Absage steht derzeit nicht im Raum, wird sich jedoch vorbehalten, falls Gewitterfronten zur Gefahr werden sollten.

Aktuelle Informationen finden Sie hier auf der Homepage des Landkreises.