Nachwuchsgolfer sorgen für Überraschung beim zweiten Landkreis-Cup Golf

Starke Scores beim Turnier in Burgwalden

Punkt 11 Uhr fiel am 2. Juni der Startschuss für den zweiten Landkreis-Cup Golf: Rund 100 Sportlerinnen und Sportler – vom gelegentlichen Freizeitgolfer bis hin zum ambitionierten Turnierspieler – waren der öffentlichen Einladung von Landrat Martin Sailer gefolgt und hatten sich auf der Anlage des Golfclub Augsburg in Bobingen-Burgwalden im Landkreis Augsburg eingefunden. Wie schon im Vorjahr unterstützten sie damit einen guten Zweck: Ein Teil der Startgelder geht an die Bürgerstiftung Augsburger Land.

 

Die Leistungen des Teilnehmerfelds bewegten sich auch in diesem Jahr wieder auf ansehnlichem Niveau. Für eine große Überraschung sorgte der sportliche Nachwuchs: Den Tagessieg sicherten sich Sebastian Berz und Verena Schweyer aus der Jugendabteilung des Golfclub Augsburg und dürfen sich nun als neue Landkreismeister bezeichnen. Bei den Erwachsenen verzeichneten Christine Bernhard und Matthias Anthuber, beide ebenfalls vom GC Augsburg, die niedrigste Schlagzahl.

 

„Kunst meets Golf“ auf dem Landkreis-Cup

 

Neben dem sportlichen Aspekt stand beim diesjährigen Landkreis-Cup die Kunst im Vordergrund: Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Region hatten gemäß dem Motto „Kunst meets Golf“ das Clubhaus und die Anlage in Burgwalden in eine Ausstellungslandschaft für Gemälde und Skulpturen verwandelt.

 

Hier geht es zur Bildergalerie.