Neue Personalratsvorsitzende im Klinikum Augsburg

Eva-Maria Nieberle stattet Landrat Martin Sailer einen Besuch im Landratsamt ab

Seit 1. Januar ist Eva-Maria Nieberle die neue Personalratsvorsitzende im Klinikum Augsburg. Die 51-jährige Intensivkrankenschwester engagiert sich bereits seit 1998 im Personalrat, ist seit November 2016 zu 100 Prozent für den Personalrat freigestellt und folgt auf Hildegard Schwering, die sich Ende vergangenen Jahres in den ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. 

Mit ihrer Arbeit als neue Personalratsvorsitzende möchte Eva-Maria Nieberle Auge und Ohr der Beschäftigten sein und den Gedanken der betrieblichen Demokratie stärken. "Ich möchte den Beschäftigten zeigen, wie sie wirksam für ihre Rechte eintreten können und bei Konflikten, vor allem zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, als Mittlerin auftreten. Außerdem möchte ich die Belange der Beschäftigten bei Vorstand und Trägern in ein besseres Licht rücken und nach meinen Möglichkeiten verhindern, dass bei Entscheidungen rein ökonomische Gründe im Vordergrund stehen", so Nieberle.

"Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg in Ihrem neuen Aufgabenbereich und freue mich über einen regelmäßigen Austausch und eine gute Zusammenarbeit", hieß Landrat Martin Sailer die neue Personalratsvorsitzende des Klinikum im Landratsamt willkommen und überreichte ihr einen bunten Frühlingsstrauß.