Ganztagsschulen

Eine Ganztagsschule bietet unseren Schülerinnen und Schülern an mindestens drei bis vier Nachmittagen pro Woche bis etwa 16.00 Uhr vielfältige Angebote, die sich neben (Wahl-)Pflichtunterrichtfächern über sportliche Aktivitäten bis zur Hausaufgabenbetreuung erstrecken können. Kernpunkte des rhythmisierten Unterrichtstages können So bleibt Ihren Kindern mehr Zeit - Zeit für mehr Qualität im Unterricht, individuelle Förderung, kreative Freizeitgestaltung und familienfreundliche sowie kostenfreie Betreuung. Das Modell Ganztagsschule wird in der offenen und der gebundenen Form angeboten.


Beim Angebot „offene Ganztagsschule” stellt das gemeinsame Mittagessen das elementare Bindeglied zwischen dem klassischen Vormittagsunterricht und den zusätzlichen Angeboten des jeweiligen Nachmittagsprogramms an. Jeweils zu Beginn des Schuljahres entscheiden die Eltern, ob ihre Kinder das Ganztagsangebot wahrnehmen.

Der Unterricht wird an gebundenen Ganztagsschulen über den ganzen Tag verteilt. Als Grundlage hierfür dient ein rhythmisierter Tagesablauf, der sich insbesondere durch individuelle Förderung, offene Unterrichtsmethoden, erweiterte Übungsphasen unter Betreuung durch Lehrkräfte, pädagogische Unterstützung durch Fachpersonal sowie erweitertes musisch-ästhetisches Freizeitangebot zusammensetzen kann, sodass Unterricht und Freizeit, gemeinsames und individuelles Lernen, Phasen der Konzentration und der Entspannung sich abwechseln. Die Teilnahme an den jeweiligen Angeboten ist verpflichtend.


Offene Ganztagsschulen


Förderzentren
Dinkelscherben
Gersthofen
Königsbrunn

Realschulen
Meitingen
Neusäß
Zusmarshausen


Gymnasien

Diedorf
Gersthofen
Neusäß
Königsbrunn


Gebundene Ganztagsschulen

Förderzentren
Dinkelscherben
Gersthofen
Königsbrunn

Realschulen
Bobingen
Meitingen
Zusmarshausen

Gymnasien
Gersthofen