Verwaltungsfachangestellte/r

 

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung beginnt zum 1. September des jeweiligen Kalenderjahres und dauert drei Jahre. Die Ausbildung gliedert sich in drei Bereiche: Die betriebliche Ausbildung im Landratsamt Augsburg, eine schulische Ausbildung an der Berufsschule V in Augsburg und eine überbetriebliche Ausbildung an der Bayerischen Verwaltungsschule.

 

Ausbildungsinhalte

Der theoretischer Ausbildungsteil gliedert sich in sechs Verwaltungsvolllehrgänge und sechs Berufsschulblöcke.
Vermittelt werden solide Kenntnisse in:

  • Rechtsfächern (z. B. Verwaltungsrecht, Kommunalrecht) und
  • Wirtschaft, Finanzen (z. B. Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen)

Der praktischer Ausbildungsteil umfasst die Mitarbeit in verschiedenen Fachbereichen des Landratsamtes Augsburg, z. B. Hauptverwaltung, Personalverwaltung, Information und Kommunikation, Kreisfinanzverwaltung, Bauleitplanung oder Bauordnung.


Tätigkeiten

  • Sachbearbeitung
  • Schriftverkehr erledigen
  • Termine koordinieren
  • Vorbereitungen für Sitzungen treffen
  • Statistiken erstellen


Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:    1.018,26 Euro
2. Ausbildungsjahr:    1.068,20 Euro
3. Ausbildungsjahr:    1.114,02 Euro

(Stand: März 2019)


Voraussetzungen

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • M-Zug
  • Mittlere Reife

 

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 können leider nicht mehr berücksichtigt werden, da die Bewerbungsfrist am 7. Juni 2019 abgelaufen ist.