Gesprächskreise Pflege und Demenz

Der überwiegende Teil der Pflegebedürftigen wird von Angehörigen zu Hause versorgt. Die Angehörigen leisten die Pflege zusätzlich zu ihren familiären und beruflichen Verpflichtungen. Die Belastung der Angehörigen durch Pflege, Versorgung und Betreuung führt zu einer zunehmenden Einschränkung der eigenen Freiräume und Lebensgestaltung. Außerdem kann es zu großen körperlichen und seelischen Belastungen kommen.

Angehörige haben im Gesprächskreis die Möglichkeit, mit Gleichbetroffenen ihre Erfahrungen auszutauschen, sich über medizinische und rechtliche Aspekte der Erkrankung zu informieren, Tipps für den Umgang mit dem Pflegebedürftigen zu erhalten und Hilfe- und Entlastungsangebote für die häusliche Pflege kennenzulernen. Die Gesprächskreise finden unter fachlicher Anleitung statt.

 
In folgenden Orten werden Gesprächskreise angeboten:

  • Diedorf (Schwerpunkt Demenz)
  • Königsbrunn (Schwerpunkt Demenz)
  • Gersthofen
  • Meitingen

Nähere Informationen zum Gesprächskreis erhalten Sie bei der Seniorenberatung — Fachstelle für
pflegende Angehörige — des Landkreises Augsburg unter Telefon: 0821 3102 2718, -2707 und -2719.


Die Terminübersichten finden Sie unter Downloads.


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.