Teilnahme an der Initiative A³ klimaneutral

 

Das Landratsamt Augsburg nimmt mit seinem Hauptgebäude am Prinzregentenplatz 4 in Augsburg an der Initiative A³ klimaneutral teil und setzt sich zum Ziel, dieses bis 2030 klimaneutral zu betreiben.

Die Initiative A³ klimaneutral der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH begleitet Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Augsburg beim Erreichen des Ziels Klimaneutralität bis 2030. Zusammen mit dem Partner KUMAS Umweltnetzwerk werden im Rahmen der Initiative die Bilanzierung der CO2-Emissionen, fachliche Einstiegsberatung, Informationen zu Reduktionsmaßnahmen von CO2-Emissionen sowie Fach- und Netzwerkveranstaltungen angeboten.

In einem ersten Schritt werden Daten zu CO2-Emissionen im Unternehmen erhoben und gemeinsam mit Fachleuten interpretiert. Im zweiten Schritt werden individuelle Maßnahmen für das Unternehmen definiert und umgesetzt. Flankierend dazu gibt es auch eine Einstiegsberatung. Im dritten Schritt vernetzen sich die Mitglieder bei Fach- und Infoveranstaltungen und bekommen so neue Impulse. Bis 2030 wird sich dieser Prozess jährlich wiederholen – am Ende bleiben dann Rest-Emissionen, die kompensiert werden müssen, um letztlich die Klimaneutralität zu erreichen.

 

Weitere Informationen zu der Initiative A³ klimaneutral finden Sie auf der Webseite der Regio Augsburg Wirtschaft.