Landkreis Augsburg
Neues Radverkehrskonzept


Bürgerbeteiligung

Der Landkreis Augsburg hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr nachhaltig zu fördern. Dazu wird seit 2018 ein umfassendes Radverkehrskonzept erarbeitet. Der Fokus liegt dabei auf dem Alltagsverkehr, da die Bürgerinnen und Bürger dazu bewegt werden sollen, besonders bei Alltagsfahrten vermehrt auf das Fahrrad umzusteigen. Strecken von bis zu fünf Kilometern sind ohne große Anstrengung mit dem Fahrrad zurückzulegen.

In einem Bürgerworkshop am 17. Mai 2018 wurden die BürgerInnen des Landkreises zur Diskussion eingeladen. Eine Vielzahl an Verbesserungsvorschlägen wurde erarbeitet. Die Ergebnisse sind in der Ergebnisdokumentation nachzulesen.

Weiterer Zeitplan:

Nach Abstimmung der idealtypischen Zielverbindungen mit den Kommunen des Landkreises und der Definition von Standards für den Radverkehr steht im Frühjahr 2019 die Befahrung des Netzes an. Danach können Handlungsmaßnahmen für die einzelnen Netzkategorien (Kreishauptnetz und Kreisnebennetz) entwickelt werden.

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Jonas
Fricke
Radverkehrsbeauftragter
(0821) 3102-2189 (0821) 3102-1189 031

Neues Radverkehrskonzept