Radzählstation im Landkreis Augsburg

Wie viele Radfahrerinnen und Radfahrer sind im Landkreis mit dem Rad unterwegs? Wie ist ihr Radelverhalten im Jahresverlauf und was sind aktuelle Entwicklungen? Erste Hinweise darauf liefert seit August 2021 eine fest installierte Radzählstation am Weldenbahnradweg. Mit Hilfe einer Induktionsschleife im Boden werden die Anzahl der Radlerinnen und Radler und deren Fahrtrichtung im 15-Minuten-Takt über das Jahr hinweg erfasst. Eine Verknüpfung mit Wetterdaten lässt außerdem Rückschlüsse auf das witterungsbedingte Radelverhalten zu. Mit den Daten sollen generelle Entwicklungen im Radverkehr sichtbar gemacht werden. Außerdem können mit diesen Informationen zukünftige Planungen der Fahrradinfrastruktur und Serviceangebote auf den tatsächlichen Radverkehr angepasst werden. Die Zählstation und deren Einbau wird als Preis für die erfolgreiche Zertifizierung als fahrradfreundlicher Landkreis in Bayern vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr finanziert.

Zählstandort ist am Weldenbahnradweg in der Nähe des Bienenparks Neusäß. Gezählt wird dort aufgrund der hohen Bedeutung sowohl für den Alltags- als auch für den Freizeitradverkehr.

  • Zu den Zähldaten gelangen Sie hier.

Die Aktualisierung erfolgt immer nachts für den Vortag.

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Jonas
Fricke
(0821) 3102-2189 (0821) 3102-1189 D 0.33

Radzählstation