Schulradeln in Bayern

Pilotversuch in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen und dem Klima-Bündnis

Das „Schulradeln“ ist bereits seit vier Jahren in Hessen etabliert und wird durch das Hessische Verkehrsministerium gefördert. Die Aktion Schulradeln, eine Unterkampagne der Aktion STADTRADELN, sensibilisiert für Umwelt- und Klimaschutz sowie für die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ziel des Pilotversuchs „Schulradeln in Bayern“ ist es, die Aktion auch in Bayern zu etablieren.

Die Anmeldung und das Eintragen der Fahrradkilometer für die Schulen erfolgen über die Plattform des STADTRADELN-Wettbewerbs. Durch die Verknüpfung kommen die durch die Schulen gesammelten Kilometer auch den Kommunen zu Gute.


Der Landkreis Augsburg hat in der letzten Schulwoche vor den großen Ferien die drei besten Schulen ausgezeichnet. Als Preis mixte die APE:Bar alkoholfreie Cocktails und verschaffte damit den Schülern bei der Hitze eine gelungene Abkühlung.

 

Folgende Ergebnisse haben die Schulen erreicht:

Kilometer

71.330

41.100
 

37.810

 

20.764

20.389

13.884

9.242

2.946
 

2.612

1.897

495

Name

Staatliches Gymnasium Königsbrunn

Leonhard-Wagner-Realschule Schwabmünchen

Dr.-Max-Josef-Metzger-Realschule Meitingen

Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen

Schmuttertal-Gymnasium Diedorf

Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß

Mittelschule Meitingen

Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen

Via-Claudia-Realschule Königsbrunn

Berufliches Schulzentrum Neusäß

Staatliche Realschule Neusäß

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Mareike
Hartung
Mobilitätsmanagerin
(0821) 3102-2178 (0821) 3102-1178 031
Jonas
Fricke
Radverkehrsbeauftragter
(0821) 3102-2189 (0821) 3102-1189 031

Schulradeln