Landkreis Augsburg
STADTRADELN

Seit 2012 organisiert der Landkreis für seine Gemeinden das STADTRADELN.

STADTRADELN ist ein internationaler Wettbewerb für Kommunen zum Klimaschutz und zur Radverkehrsförderung. Die öffentlichkeitswirksame Kampagne richtet sich an BürgerInnen und KommunalpolitikerInnen und ruft sie zum Mitmachen auf. In drei Wochen sollen möglichst viele Kilometer (beruflich oder privat) erradelt werden.



Rückblick STADTRADELN 2018

 

Insgesamt legten 500 RadlerInnen 123.790 Kilometer zurück und vermieden damit 17.578 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten.

Am 25. Oktober 2018 zeichnete die Radverkehrsbeauftragte Mareike Hartung die besten Teams sowie RadlerInnen im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Landratsam Augsburg aus. Die Gewinner 2018 in den drei Auszeichnungskategorien sind:

 

Radelaktivstes Team:

  • Platz 1: Team TSG Stadtbergen (49 RadlerInnen legten 8.512 Kilometer zurück)
  •  Platz 2: Team Seniorensausser (11 RadlerInnen legten 8.124 Kilometer zurück)
  •  Platz 3: Team TSV Gersthofen (45 RadlerInnen legten 7.563 Kilometer zurück)

 

Team mit den radelaktivsten TeilnehmerInnen:

  • Platz 1: Team Lechfeld Barbaren (2 RadlerInnen legten 995 Kilometer zurück)
  • Platz 2: Team Seniorensauser (11 RadlerInnen legten 738 Kilometer zurück)
  • Platz 3: Team Offenes Team Gersthofen (6 RadlerInnen legten 719 Kilometer zurück)

 

Größtes Team:

  • Platz 1: Team TSG Stadtbergen (49 RadlerInnen)
  • Platz 2: Team TSV Gersthofen (45 RadlerInnen)
  • Platz 3: Team Pfarreiengemeinschaft Stadtbergen (24 RadlerInnen)
    Platz 3: Team D‘Stadtschaffa (24 RadlerInnen)