Seniorenberatung — Fachstelle für pflegende Angehörige

Die Seniorenberatung — Fachstelle für pflegende Angehörige berät Bürger ab 60 Jahren, deren Angehörige und weitere Interessierte in allen Altersfragen. Die Beratung ist kostenlos und findet auf Wunsch in der häuslichen Umgebung statt.

Bei der Seniorenberatung — Fachstelle für pflegende Angehörige können Sie sich über die Möglichkeiten häuslicher Versorgung, auch bei Pflegebedürftigkeit, über Hilfsangebote und Einrichtungen der Altenhilfe sowie über Kostenträger und deren Leistungen informieren.

Wir beraten Sie im Hinblick auf ihre persönliche Situation und entwickeln gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen. Wir vermitteln Hilfsangebote und unterstützen Sie bei Antragstellungen und im Umgang mit Behörden. In persönlichen und familiären Konfliktsituationen und in schwierigen Lebenslagen bieten wir Ihnen mit unseren Gesprächskreisen für pflegende Angehörige und Angehörige von Demenzkranken Möglichkeiten, sich mit anderen Betroffenen in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.


Angebote der Seniorenberatung — Fachstelle für pflegende Angehörige:

 


Die Beratung kann auf Wunsch virtuell stattfinden: Nutzen Sie dazu das virtuelle Bürgerbüro. Kommen Sie zu den offenen Sprechstunden einfach in den virtuellen Raum, in dem die Beraterin bzw. der Berater zur Verfügung steht. Oder vereinbaren Sie im System einen Termin für eine virtuelle Beratung zu einem anderen Zeitpunkt.


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

Ansprechperson

Vorname Name Telefon Fax Raum E-Mail
Guido
Hauptmann
Teamleiter
(0821) 3102-2766 (0821) 3102-1766 SB56
Volker
Bertram
(0821) 3102-2705 (0821) 3102-1705 SB 54
Sabine
Schmeikal
(0821) 3102-2707 (0821) 3102-1707 SB 57
Kathrin
Weber
(0821) 3102-2718 (0821) 3102-1718 SB 54

Seniorenberatung - Fachstelle für pflegende Angehörige

Bismarckstraße 62
86391 Stadtbergen