Heilberufe an- und abmelden nach Art. 12 GDVG

Zur unverzüglichen Meldung beim Staatlichen Gesundheitsamt im Landratsamt Augsburg sind alle Personen verpflichtet, die einen gesetzlich geregelten nichtärztlichen Heilberuf selbständig/freiberuflich im Landkreis Augsburg ausüben (Art. 12, Abs. 3 Gesundheits- und Verbraucherschutzgesetz GDVG).

Dies gilt für:

  • Desinfektoren
  • Diätassistenten
  • Ergotherapeuten
  • Hebammen/Entbindungspfleger
  • Heilpraktiker
  • Heilpraktiker mit eingeschränkter Heilpraktikererlaubnis (Psychotherapie/Physiotherapie/Podologie)
  • Logopäden
  • Masseure/ Medizinische Bademeister
  • Orthoptisten
  • Physiotherapeuten
  • Podologen
  • Rettungsassistenten


Erforderliche Unterlagen:

  • Jeweiliger Meldebogen für die Anmeldung gesetzlich geregelter Heilberufe (siehe Download)
  • Erlaubnisurkunde über die Berechtigung zur Ausübung des Berufes oder zum Führen der Berufsbezeichnung (Vorlage im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie)
  • Eine Bescheinigung über das Vorliegen eine angemessene Haftpflichtversicherung

Jegliche Änderungen der Personenbezogenen Daten, Praxisverlegung etc. sowie Beendigung der Tätigkeit müssen dem Staatlichen Gesundheitsamt ebenfalls unverzüglich gemeldet werden.


Formulare:

  • Meldebogen für gesetzlich geregelte nichtärztliche Heilberufe (siehe Download)
  • Meldebogen für Heilpraktiker (siehe Download)
  • Meldebogen für Podologen (siehe Download)
  • Änderungsmitteilung für selbständige/freiberufliche nichtärztliche Heilberufe (siehe Download)
  • „Merkblatt Anmeldung nichtärztlicher Heilberufe“ (siehe Download)

 

Kosten:

Die Anmeldung ist kostenfrei.

Bestätigung für die Krankenkassen: 15 Euro

 

Kontakt:

Landratsamt Augsburg

Staatliches Gesundheitsamt (Fachbereich 42)

Prinzregentenplatz 4

86150 Augsburg

Telefon: 0821 3102 2118

Fax: 0821 3102 1101

E-Mail: gesundheitsamt@LRA-a.bayern.de

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Gabriele
Bader
(0821) 3102-2118 (0821) 3102-1101 025

Heilberufe an- und abmelden nach Art. 12 GDVG