Ausbildungsförderung

Eine gute Ausbildung entsprechend der Eignung und Neigung unabhängig von der finanziellen Situation der Familie will die Ausbildungsförderung des Bundes garantieren. Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) („Schüler-BAföG”) wird grundsätzlich für eine planvoll angelegte und zielstrebig durchgeführte Ausbildung bis zu einem berufsqualifizierenden Abschluss geleistet.

Mit dem von Bund und Ländern gemeinsam finanzierten Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) („Aufstiegs-BAföG”) unterstützt der Gesetzgeber die Erweiterung und den Ausbau beruflicher Qualifizierung. Sie stärkt damit die Fortbildungsmotivation des Fachkräftenachwuchses und bietet für potenzielle Existenzgründer einen Anreiz, nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und Arbeitsplätze zu schaffen.

 

Zuständigkeit:

Buchstaben  A - De                        Elke Baur
Buchstaben Df - Ge                        Sonja Belak
Buchstaben Gf -  La                         Theresa Bauer
Buchstaben Lb - Schl                        Katrin Hofmann
Buchstaben Schm - Z                        Carina Nachtmann

 

 

 

 

Ansprechpartner

Vorname Name Telefon Fax Raum Mail
Theresa
Bauer
(0821) 3102-2561 (0821) 3102-1561 BC409
Elke
Baur
(0821) 3102-2366 (0821) 3102-1366 BC408
Sonja
Belak
(0821) 3102-2355 (0821) 3102-1355 BC409
Katrin
Hofmann
(0821) 3102-2614 (0821) 3102-1614 BC410
Carina
Nachtmann
(0821) 3102-2470 (0821) 3102-1470 BC410

Ausbildungsförderung